Konzerte

SCHLOSS SCHWARZENBERG

Schlosskonzerte

Schlosskonzerte

Klein, aber fein – Klangkunst auf höchstem Niveau

Unser schmucker Festsaal bietet etwa 60 Besuchern Platz für kleine Konzerte. Von Klassik bis Operette – die Bandbreite der Konzerte mit nationalen und internationalen Solisten und Ensembles ist groß. Der Festsaal befindet sich im ersten Stock des Nordflügels und ist über den Haupteingang erreichbar. Der Zugang ist nicht barrierefrei.

Eine rechtzeitige Kartenbestellung ist von Vorteil.
Tipp: Unsere Konzertkarten lassen sich auch prima verschenken.

Heute hier, morgen dort

24. Februar 2024

Seltenes Instrument – außergewöhnliche Stimme! Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler (Volkszitherspieler) und Sänger in Deutschland. Er kombiniert dieses faszinierende, von der Zither abstammende Folk-Instrument mit einer feinen, charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Solo-Programm bekannter Folksongs, Chansons, Blues und Lieder von Amerika bis Deutschland. Klassiker wie “Über den Wolken”, “Ring of fire” und “Non, je ne regrette rien” dürfen natürlich nicht fehlen.

Preise: 18 Euro pro Person, erm. 16 Euro
Beginn: 17 Uhr
Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

I

Video bei Youtube ansehen

Von Klassik bis Jazz

9. März 2024

Die Klarinette war das Lieblingsinstrument von Wolfgang Amadeus Mozart. Der Meister schwärmte von ihrer wunderbar wandlungsfähigen Stimme. Überraschend vielseitig zeigt sich die Klarinette denn auch im Konzert des Klarinettentrios Schmuck. Die breite Palette an Ausdrucksmöglichkeiten reicht von der Klassik über Jazz bis zu Klezmer-Musik. Sayaka Schmuck, Johann-Peter Taferner und Kristóf Dömötör treten in einer selten zu hörenden Kombination von Klarinette, Bassetthorn und Bass-Klarinette auf.

Preise: 18 Euro pro Person, erm. 16 Euro
Beginn: 17 Uhr
Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

I

Video bei Youtube ansehen

Mögest du immer ein Lied im Herzen haben

23. März 2024

Katharina Müller lebt in Dresden und hat für diesen Abend irische Segenswünsche und Musik für keltische Harfe und Gesang im Gepäck. Interessantes hat sie auch zum Ursprung und zur Spielweise der Harfeninstrumente zu erzählen. Aufgelockert durch Anekdoten, kurzweilige Erklärungen über historische Hintergründe, Lebensgewohnheiten und den irischen Lebensstil zeichnet die Musikerin ein sehr nuancenreiches Bild der Grünen Insel. Christoph Hartel, ebenfalls aus Dresden, begleitet Katharina Müller auf der Flöte.

Preise: 18 Euro pro Person, erm. 16 Euro 
Beginn: 17 Uhr
Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

I

Video bei Youtube ansehen

Mi Tango querido

21. September 2024

Eine Liebeserklärung an den Tango! Wie interessant der argentinische Tango auch als Konzert sein kann, zeigen auf höchst charmante Art und Weise Bettina und Wolfram Born. Ein leidenschaftliches und abwechslungsreiches Konzert mit kraftvoll farbenprächtigen und sinnlich leisen Tönen und Stimmungen, Vals, Milonga und Tango in kammermusikalischer Form für Herz und Ohr, mit kleinen Anekdoten gewürzt. Sympathisch moderiert von Bettina Born ist dieses Konzert ein wunderbares Hörerlebnis.

Preise: 18 Euro pro Person, erm. 16 Euro
Beginn: 17 Uhr
Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

I

Video bei Youtube ansehen

Die Saiten dieser Welt

12. Oktober 2024

Der alten Seidenstraße nach Samarkand folgen, in Indien einen Kulturschock bekommen, im Himalaya 40 Grad Fieber überstehen und in Kashmir das “Grab Jesu” besuchen – das sind nur einige der Abenteuer, die der Musiker und Weltentdecker Krishn Kypke auf seinen Reisen erleben durfte. Fasziniert von der Musik der bereisten Länder konnte Krishn Kypke gar nicht anders, als vor Ort bei verschiedenen Meistern ihre landestypischen Instrumente zu erlernen wie Sitar, Dutar, Pipa oder Tumbi.

Preise: 18 Euro pro Person, erm. 16 Euro
Beginn: 17 Uhr
Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

I

Video bei Youtube ansehen

Wünsch dir nichts

30. November 2024

Die gebürtige Bermsgrünerin Annett Illig versüßt mit ihrem aktuellen Weihnachtsprogramm den Start in die wohl schönste Zeit des Jahres. Gemeinsam mit Stellmäcke & Band hat die Wahl-Mildenauerin “Wünsch Dir nichts” erarbeitet. Der Inhalt ist bunt wie eine Mischung Weihnachtsgebäck: Geschichten von Erich Kästner, Weltmusik, Bach-Choräle und weihnachtliche Lieder werden zu einem besinnlichen Potpourri verschmolzen .

Preise: 18 Euro pro Person, erm. 16 Euro
Beginn: 17 Uhr
Einlass ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn

I

Video bei Youtube ansehen

Impressionen

 

SCHLOSSKONZERTE 2018

Kulturzentrum im Schloss Schwarzenberg

Kontaktformular

 




    Durch Angabe meiner oben genannten Daten und Anklicken dieses Kontrollkästchens erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten durch den kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises zum im Online-Formular genannten Zweck erhoben werden. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber dem kul(T)our-Betrieb widerrufen. Die Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO, unter http://www.schlossschwarzenberg.de/datenschutz, habe ich zur Kenntnis genommen.

    Ihre Informationsrechte nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung finden Sie unter http://www.schlossschwarzenberg.de/datenschutz 

    KONTAKT

    kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises
    Kulturzentrum des Erzgebirgskreises
    Außenstelle im Turm  •  Obere Schloßstr. 36  •  D-08340 Schwarzenberg
    Telefon 03774 505851  •  Fax 03774 505852  •  E-Mail Schloss Schwarzenberg